© Thomas Schneider  originalundmodell.de  2014    V1.12
©   kitchecker.com 2018
Diese Seite beinhaltet folgende Themen: Aktuelle Luftfahrzeuge Museumsexponate Kurioses für den Modellbauer Im Detail (walk arround)
Modelle & Dioramen Modell - Journal
kitchecker
Einige Worte zum Bau… Das   Modell   ist   komplett   aus   „der   Schachtel“   gebaut.   Lediglich   die   Decals   in Chrome kommen aus dem Zubehörmarkt. Ein   paar   Bautenzüge,   Kabel,   Hülsen   usw.   stammen   aus   meiner   eigenen „Drahtsammlung“. Lackiert habe ich das Modell mit Revell-Glanzfarben. Franz Schubert, Mai 2018
Zum Bausatz: Es handelt sich hier um eine Sonderserie des Herstellers Fujimi. Einige   Vorbildfahrzeuge   wurden   unter   der   Bezeichnung   Enthusiast   Modell   konzipiert   und   als   sehr   detaillierte   Bausätze   abgebildet.   Der   Bausatz   stammt   aus dem   Jahre   1988.   Später   wurde   das   Modell   noch   einmal   im   Jahre   2008   aufgelegt.   Es   wurden   auch   diverse   Fotoätzteile   oder   Speichenräder   für   das   Modell von Zurüstern angeboten. Seit   einigen   Jahren   kommen   immer   wieder      Diskussionen   auf   inwieweit   Modellbausätze   detailliert   wiedergegeben   werden   sollen.   Die   einfache   und   schnelle Montage   ohne   allzu   viel   Werkzeugaufwand   und   „Bastelkenntnisse“   solle   im   Vordergrund   stehen.   Der   finanzielle   Entwicklungsaufwand   in   der   Entstehungs- phase   eines   Modells   spielt   natürlich   auch   immer   mehr   eine   große   Rolle.   Der   kommerzielle   Erfolg   eines   Produktes   ,   auch   eines   Modellbausatzes,   muss erreicht   werden.   Relativ   einfach   gehaltene   Bausätze   finden   natürlich   auch   ihre Abnehmer   da   diese,   wie   oben   angedeutet,   für Anfänger   als   auch   für   weniger geübte Bastler geeignet sind. Der Anschaffungspreis eines derartigen Modells hält sich zudem in Grenzen. Für die echten Handwerker unter den Modellbauern bleiben solch detailierte Bausätze wie die Enthusiast-Serie von Fujimi sicherlich immer die erste Wahl. Für weiterreichende Detaillierungen bietet der Bausatz eine gute Ausgangsbasis.
Fujimi, 1/24 Ein Beitrag von Franz Schubert Zum Vorbild: Das   Fahrzeug   wurde   in   den   Jahren   1969   bis   1973   produziert,   wobei die   Variante   Spider   -also   mit   Stoffdach-   einen   sehr   geringen   Anteil an der Gesamtmenge ausmachte. Breite    Bekanntheit    erlangte    der    Wagen    als    Dienstfahrzeug    von „Sonny   Crockett“   und   „Rico   Tubbs“   aus   der      Fernsehserie   „Miami Vice“.    Kurioserweise    war    das    originale    Filmfahrzeug    aber    eine Replika auf Basis einer Chevrolet Corvette. Originale   Fahrzeuge   findet   man   heute   nicht   mehr   wie   üblich   auf     Oldtimertreffen   sondern   viel   mehr   in   privaten   Garagen   als   Wert- anlage versteckt.  
Modell, Bilder und Text: Franz Schubert