© Thomas Schneider  originalundmodell.de  2014    V1.12
©   kitchecker.com 2018
Diese Seite beinhaltet folgende Themen: Aktuelle Luftfahrzeuge Museumsexponate Kurioses für den Modellbauer Im Detail (walk arround)
Modelle & Dioramen
Thunder Model / Cyber Hobby, 1/35 Ein Beitrag von Jean-Michel Tilquin Zwei     entscheidende     Schlachten     fanden     während     des Afrikafeldzugs    im    ägyptischen    El    Alamein    statt.    In    der ersten Auseinandersetzung   vom   1.   bis   31.   Juli   1942   gelang es   den   Alliierten   den   deutsch-italienischen   Vorstoß   unter Generalfeldmarschall      Erwin      Rommel      Richtung      Nil, Alexandria    und    Kairo    zum    Stehen    zu    bringen.    In    der zweiten   Schlacht   vom   23.   Oktober   bis   4.   November   1942 errangen   die   Alliierten   unter   Lieutenant   General   Bernard Montgomery   den   Sieg   und   wendeten   das   Blatt   auf   dem afrikanischen   Kriegsschauplatz.   Passend   zum   Thema   El Alamein   zeigt   uns   Jean-Michel   Tilquin   aus   Belgien   seinen Scammell    Pioneer    Panzertransporter    samt    einem    M4A2 Sherman   auf   dem   Anhänger.   Folgendes   hat   er   über   den Bau dieses beeindruckenden Gespanns zu berichten: „Der    Scammell    Pioneer    war    mein    erstes    Modell    von Thunder   Model,   also   war   ich   ziemlich   neugierig   auf   deren Qualität.   Ich   wurde   nicht   enttäuscht!   Die   Detaillierung   und die   Passgenauigkeit   sind   sehr   gut.   Die   Formgebung   ist   in Ordnung   und   es   sind   fast   keine   Gussgrate   zu   bearbeiten. Dafür     sind     eine     ganze     Reihe     von     Auswurfmarken vorhanden,   die   meisten   davon   sind   nach   dem   Bau   aber nicht mehr sichtbar. Außerdem muss der Bauplan sehr
Modell - Journal
kitchecker
sorgfältig    studiert    werden    und    manchmal    muss    man    seine    Vorstellungskraft    (und    Dokumentationen) einsetzten,   um   herauszufinden,   wohin   so   manch   kleines Teil   gehört.   Kein   Kit   für Anfänger,   aber   auch   nicht übertrieben   komplex.   Ansonsten   ist   der   Aufbau   wirklich   angenehm   und   es   entsteht   ein   sehr   schönes Modell. Und nicht zuletzt besticht der Bausatz durch ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis!
Die   Modelle   von   Thunder   sind   ziemlich   komplett   ausgestattet,   also   habe   ich   sie   aus   der   Box   gebaut.   Für   die   Lackierung   wählte   ich   die   einfache   sandfarbene Option,   um   die   schönen   Details   des   Kits   hervorzuheben.   Wie   üblich   verwendete   ich   Gunze-Farben:   zuerst   eine   Schicht   Schwarz   und   Rotbraun   als Untergrund   um   dann   mehrere   Schattierungen   Sandfarbe   mit   der   Airbrush   aufzutragen.   Für   die   Verwitterung   habe   ich   nacheinander   mehrere   Produkte   der Serie   Ammo   of   Mig   verwendet:   zwei   Filter   für   deutlichere   Schattierungen,   DAK-Wash   und   Dark-Wash,   um   die   Details   hervorzuheben   und   schließlich   Sand- und Staubpigmente.
Der   Sherman   ist   ein   Klassiker   von   Dragon/Cyber   Hobby,   mit   den   üblichen   Qualitäten   dieser   Marken:   schöne   Formgebung   und   Details,   gute   Passform.   Ich habe   den   Panzer   aus   der   Box   gebaut,   die   einzige   Ergänzung   war   ein   Staukasten,   der   aus   meiner   Restekiste   stammte.   Nach   einigen   Recherchen entschied   ich   mich   schließlich   für   ein   Dreifarben-Tarnung:   Sand,   Braun   und   Schwarz.   Grundsätzlich   wurden   die   gleichen   Mal-   und   Verwitterungstechniken wie beim Scammell Pioneer angewandt.   Zusammenfassend   kann   ich   sagen,   dass   ich   viel   Modellbauspaß   hatte,   keine   bösen   Überraschungen   erlebte   und   ein   großes   beeindruckendes   Modell   in meine Vitrine stellen konnte. Und Thunder Model kann mich ab jetzt zu seinen Fans zählen!“ Happy Modelling, Jean-Michel Tilquin