©   kitchecker.com 2017
Die   Kaliningrad   K-8   (auch   als   R-8   bezeichnet)   ist   eine   sowjetische Luft-Luft-Rakete   mit   der   NATO-Bezeichnung   AA-3   „Anab“.   Die   Ent- wicklung    der    für    mittlere    Reichweiten    konzipierten    Rakete    begann 1955.   Es   existierten   sowohl   Versionen   mit   Infrarot-Steuerung   als   auch solche   mit   halbaktiver   Radarlenkung.   1961   wurde   die   Version   R-8M (besser bekannt als R-98) eingeführt. Die    R-98T,    die    mit    diesem    Set    gebaut    werden    kann,    stellt    eine verbesserte   infrarotgelenkte   Serienversion   dar.   Als   Waffenträger   für diese    Rakete    dienten    die    Suchoi    Su-11    und    Su-15,    sowie    die Jakowlew Jak-28P. (Quelle: Wikipedia) PlusModel,   der   tschechische   Spezialist   für   diverse   Zurüstsätze   mit Sitz   in   Budweis,   bringt   unter   dem   Label   Aero   Line   die   R-98T   auf   den Markt.   Die   durchsichtige   Plastikverpackung   enthält   16   graue   und   2 klare   Resinteile,   eine   Fotoätzteilplatine,   einen   Decalbogen   und   die Bauanleitung.   Es   können   damit   zwei   Raketen   (ohne   Startschienen) gebaut werden. Die    Resinteile    sind    sauber,    blasenfrei    und    fast    ohne    Gussgrat abgegossen.    Weil    die    Leitflächen    extrem    dünn    ausgeführt    sind, besteht    beim   Abtrennen    große    Bruchgefahr    –    also    sehr    vorsichtig arbeiten!   Der   Zusammenbau   ist   recht   einfach   und   wird   in   nur   einem Schritt   erklärt,   wobei   mir   allerdings   nicht   ganz   klar   ist,   wo   alle   PE-Teile hingehören.   Man   kann   den   IR-Suchkopf   entweder   mit   einem   klaren Resinteil darstellen, oder mit einer Schutzkappe abdecken.
Datenblatt
Zielgruppe:
Anfänger
erfahrener Modellbauer
Profi
Verfügbarkeit:
Limited Edition
Serie
Maßstab:   1/48 Produktseite: AL4052 Bezugsquelle: modelchoice.net Preis: ca. € 11,10
Vielen Dank an die Firma Plus Model für die Bereitstellung dieses Besprechungsmusters.
Verwendung:
Figurenbausatz
Dioramenzubehör
Farbgebung:
gedruckte Bamalungsanleitung
Farbvorlage auf Kartoneinleger
Farbvorlage via Produktseite
Wasserschiebebilder (Decals)
Fotoätzteile, metallfarben
Fotoätzteile, bedruckt
Ausstattung:
Resinteile klassisch
Masken aus gelben Kabuki-Tape
Metallteile
Folienfilm
Resinteile 3D-Druck Technologie
Flugzeugzubehör
Neuheiten vorgestellt

Plus Model - Aero Line  AL4052

Inhalt: 16 graue Resinteile 2 klare Resinteile 1 Fotoätzteilplatine 1 Decalbogen 2-seitige Bauanleitung
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Die   beiliegenden   Decals   werden   den   realistischen   Eindruck   der   Raketen   noch- mals   steigern.   Der   Bogen   ist   sauber   gedruckt,   manchmal   ist   der   Überstand   des Trägerfilms    aber    etwas    groß.    Die    Nassschiebebilder    dienen    nicht    nur    der Beschriftung    der    beiden   Anabs,    es    können    damit    auch    die    nicht    enthaltenen Startschienen PU-1-8 oder PU-2-8 markiert werden. Wer    seine    Su-11,    Su-15    oder    Jak-28P    in    1/48    mit    recht    wuchtig    wirkenden Raketen   bestücken   möchte,   wird   mit   dem   Set   von   PlusModel   sicher   zufrieden sein. Stefan Fraundorfer, Februar 2017
TIP TIP