©   kitchecker.com 2019

Brengun BRP48004

Inhalt: 1 grauer Spritzrahmen mit 22 Teilen 1 Klarsichtteil 1 Decalbogen 4-seitige, s/w Bauanleitung in A5 farbige Bemalungsanleitung auf der Kartonrückseite
Maßstab: 1:48 Herstellerseite: BRP48004 Bezugsquelle: Fachhandel Preis: ca. € 12,70
Reviews
Vielen Dank an die Firma Brengun / Hauler für die Bereitstellung dieses Besprechungsmusters.
Vorbild: Die   Messerschmitt   Me   P.1103   wurde   1944   (zusammen   mit   der   FW   "Volksjäger",   Ju   EF   126   &   127   und   der   Bacham   Ba   349   "Natter")   als   raketengetriebener Kurzstreckenabfangjäger konzipiert. Die   Konstruktion   des   Me   P.1103   wurde   einfach   gehalten   und bestand   hauptsächlich   aus   dem   billigen   Rohstoff   Holz.   Die geschulterten   Tragflächen   waren   direkt   hinter   dem   Cockpit angeordnet. Als   Schleppflugzeuge   der   Me   P.1103   sollte   entweder   Bf   109G oder   eine   Me   262   Verwendung   finden.   Auf   entsprechender Höhe     sollte     der     innenliegende     Walter-Raketenmotor     mit Flüssigkraftstoff    RI    202    gezündet    werden    und    den    kleinen Abfangjäger in Position der Bomberverbände fliegen. Der    Pilot    flog    in    sitzender    Position    und    die    Bewaffnung bestand    aus    einer    einzelnen    30-mm-Kanone    MK    108,    die unter dem Piloten montiert war. Nach     dem     Angriff     landete     die     Me     P.1103     auf     einer einziehbaren Kufe. Alle   Planungsarbeiten   wurden   eingestellt,   als   die   Bachem   Ba 349 “Natter” einen Entwicklungsauftrag erhielt.
Fazit: Mit der P-1103 spricht Brengun direkt die an den damaligen Projekten interessierten Modellbauer und die Enthusiasten der “Luft46” Fangemeinde an. Zweifelsohne   hat   der   kleine   Bausatz   einiges   an   Potential   für   die   Einbettungen   in   Fertigungs-,   Einsatz-   oder   Museums-Szenen   zu   bieten.   Entsprechende “What-If” Markierungen sind auf dem Decalbogen enthalten. Der relativ guten Einsicht wegen, sollten zumindest die Gurte im Cockpit ergänzt werden. Diesen empfehlenswerten Bausatz erhalten sie im gut sortierten Fachhandel. Happy Modelling, Thomas Schneider, Mai 2019
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Trotz   der   kleinen   Schachtel   findet   der   neue   1/48er   Bausatz   der   Messer- schmitt   P-1103   darin   mit   Leichtigkeit   Platz.   Dies   sagt   bereits   einiges   über dieses, damals als Kleinstjäger projektierte Fluggerät aus. In   der   Schüttbox   befinden   sich   die   wenigen   Teile   sauber   und   gegen   Verlust gesichert in Folie verpackt. Ein   Spritzrahmen   mit   gerade   einmal   22 Teilen,   die   Kabinenhaube,   der   Decal- bogen und die Anleitung als A4-Faltblatt machen den Inhalt bereits komplett. Bei   diesem   Kit   handelt   sich   um   einen   typischen   Vertreter   der   klassischen Short-Run   Technologie!   Insgesamt   machen   die   Teile   einen   guten   Eindruck. Rumpf-   und   Tragflächenteile   besitzen   scharfkantige   Gravuren   und   Details, die   Steuerflächen   sind   in   Neutralstellung   angegossen.   Einige   Grate   und   eine leichte   Häutchenbildung   ist   festzustellen,   aber   auch   mit   wenigen   Handgriffen zu   versäubern.   Technologiebedingt   sind   auch   keine   Passzapfen   vorhanden und    die    Oberflächen    sind    etwas    rau    ausgefallen.    Ein    Überschleifen    mit Schleifvlies oder ähnlichem ist anzuraten. Die Kabinenhaube ist schlierenfrei, sehr gut abgespritzt. Der   Bau   dieses   ungewöhnlichen   Modells   sollte   grundsätzlich,   d.h.   wenn   man den   Begriff   “Short-Run”   im   Hinterkopf   behält   und   minimal   Spachtelmasse   in greifbarer Nähe hält, ohne größere Probleme von statten gehen. Auf der Schachtelrückseite befindet sich die farbige Lackieranleitung.  
Unten: Der Schachtelinhalt im Überblick
Der Bausatz:
Die    4-seitige    Bauanleitung    ist    klar    strukturiert    aufgebaut    und    sollte    mit    ihren    8    Baustufen    keine    Überraschungen    beim    Bau    bereithalten.    Farbige Lackieranleitungen, mit allgemein gehaltenen Farbangaben, findet man auf der Schachtelrückseite.
Bauanleitung:
Vollständige Bauanleitung
Review-Checkbox
Maßstab:   1/48      Teile gesamt:   23       Markierungsoptionen:    3

Messerschmitt P.1103 

Brengun BRP48004

Zielgruppe:
Anfänger
erfahrener Modellbauer
Profi
Verwendung:
Gimmick
Korrektur
Erweiterung / Detaillierung
Diorama-Zubehör
Spritzguss, Kleinserie (short run)
Spritzguss, Metallform
Spritzguss, Formen-/Technologie-Mix
Verfügbarkeit:
Limited Edition
Serie
Technologie:
Resin, klassischer Musterbau
Resin, 3D-Druck-Technologie
Wasserschiebebilder
Fotoätzteile, Messing
Fotoätzteile, bedruckt
Ausstattung:
Resinteile
Masken
Metallteile
Vacu-Teile
Acetatfilm
Vinyl-Teile / -Räder
Begleitbroschüre
Poster / Kunstdruck
Bauanleitung, farbig
Bauanleitung, s/w
Lackieranleitung, farbig
Lackieranleitung, s/w
Sammlerartikel / Zugabe
Aufkleber / Abziehbilder
Auslegung:
Basisbausatz
Bausatz mit Zubehör/Aufwertung
Multimediabausatz
Dual- / Mehrfachbausatz
Bauanleitung
sachlich, zweckmäßig
High End
komfortabel
Download-Option
Konzept
Produktidee:
Wiederauflage
Variante
Formentausch
Neuheit
Spritzguss:
Decals:
Resin:
Qualität
Klarsichtteile:
Design-Merkmale
Ausstattung:*
Umsetzung:
Interior
Motor / Triebwerk
Türen / Klappen
(* in Bezug auf die vorliegende Bausatzvariante)
empfehlenswert !
I
I
Gesamteindruck
Bildquelle: Brengun