©   kitchecker.com 2019

Games Workshop - Warhammer 40.000

Inhalt: 2 blaue Spritzgussrahmen 1 Citadel Base 1 Decalbogen 1 Bauanleitung
Maßstab: n.b. Produktseite/Shop: Primaris Redemptor Dreadnought Download: - Preis: UVP € 32,50
Reviews
Review-Checkbox
Maßstab:   n.b.      Teile gesamt:   -     Markierungsoptionen:    -

Primaris Redemptor Dreadnought

Games Workshop - Warhammer 40.000

Zielgruppe:
Anfänger
erfahrener Modellbauer
Profi
Verwendung:
Gimmick
Korrektur
Erweiterung / Detaillierung
Diorama-Zubehör
Spritzguss, Kleinserie (short run)
Spritzguss, Metallform
Spritzguss, Formen-/Technologie-Mix
Verfügbarkeit:
Limited Edition
Serie
Technologie:
Resin, klassischer Musterbau
Resin, 3D-Druck-Technologie
Wasserschiebebilder
Fotoätzteile, Metall
Fotoätzteile, bedruckt
Ausstattung:
Resinteile
Masken
Metallteile
Vacu-Teile
Acetatfilm
Vinyl-Teile / -Räder
Begleitbuch
Poster / Kunstdruck
Bauanleitung, farbig
Bauanleitung, s/w
Lackieranleitung, farbig
Lackieranleitung, s/w
Textilgurte
Aufkleber / Abziehbilder
Auslegung:
Basisbausatz
Bausatz mit Zubehör/Aufwertung
Multimediabausatz
Dual- / Mehrfachbausatz
Bauanleitung
sachlich, zweckmäßig
High End
komfortabel
Download-Option
Konzept
Produktidee:
Wiederauflage
Varianten-Wiederauflage
Formentausch
Neuheit
Umsetzung:
Spritzguss:
Decals:
Resin:
Qualität
Klarsichtteile:
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Bei   dem   uns   vorliegenden   Set   handelt   es   sich   um   einen   „easy   to   build“ Bausatz.   Ideal   für   Anfänger,   aber   trotzdem   genügend   Details,   um   auch   die hartgesottenen   Warhammer   Fans   zufriedenzustellen.   Aus   gerade   mal   12 Teilen,   die   übrigens   im   Stecksystem   konstruiert   wurden,   setzt   sich   dieser Koloss   zusammen.   Wer   Wert   auf   saubere   Verbindungsstellen   setzt,   wird wohl trotzdem Kleber verwenden und diese Stellen im Anschluss schleifen. Die   Faustregel,   „Je   mehr   Teile,   umso   höher   der   Detailgrad“   scheint   auf diesen     Bausatz     nicht     zuzutreffen.    Alle     Details     sind     ultrascharf,     der geflügelte   Totenkopf   auf   der   Brust   ist   extrem   sauber   abgegossen   und   von Lüftungsschlitzen   eingefasst.   Jede   Panzerplatte   ist   mit   Nieten   versehen, der   Flammenwerfer   weist   Lüftungslöcher   in   der   Ummantelung   auf,   dies sind nur ein paar der Details, die sich über alle Teile erstrecken. Das   Plastik   wurde   bereits   in   einem   Blauton   gegossen,   der   sehr   stark   dem „Macgragge Blue“ ähnelt, mit welchem der Dreadnought bemalt wird. In   fünf   Schritten   erklärt   die   Bauanleitung,   wie   die   Teile   zusammengesteckt werden,   um   am   Ende   eine   aggressive   Kampfmaschine   auf   dem   Basteltisch stehen    zu    haben.    Auf    die    beigelegte    Citadel    Grundplatte    mit    einem Durchmesser   von   9cm,   kann   der   Dreadnought   gestellt   werden,   wenn   er fertig gebaut wurde. Auch   ein   Decalbogen   mit   diversen   Markierungen   wurde   dem   Set   beigelegt. Dieses   Mal   zeigt   die   Bauanleitung   sogar   genau,   welche   Nassschiebebilder, wo   angebracht   werden.   Die   Farbgebung   wird   in   drei   Segmente   unterteilt, Der   Körper,   die   Embleme   und   die   Metallteile.   Jedes   Segment   zeigt   eine Grundfarbe   und   eine   Layerfarbe.   Die   Bemalung   ist   also   ebenfalls   recht einfach   gehalten.   Ein   perfektes   Modell   für   den   Einstieg   in   die   großartige Welt von Warhammer.
Vielen Dank an die Firma Games Workshop für die Bereitstellung dieses Besprechungsmusters.
Gesamteindruck
sehr empfehlenswert ! I I
Bausatz:
Bildquelle: © Copyright Games Workshop Limited Bildquelle: © Copyright Games Workshop Limited
Das   Imperium   verfügt   über   viele   verschiedene   Maschinen,   dazu   zählt   auch   der   einschüchternd   aussehende   Primaris   Redemptor   Dreadnought   der   Space Marines.   Wie   auch   die   Imperial   Knights,   werden   diese   Kriegsmaschinen   von   Menschen   gesteuert.   Im   Gegensatz   zu   den   Imperialen   Rittern   jedoch,   ist   der Insasse in einer Art Sarcophagus in der Brust des Dreadnought eingebettet. Ausgestattet   mit   einer   Redemptor   Faust,   einem   Flammenwerfer,   einer   schweren   Sturm-Gatlingkanone   und   einem   Granatwerfer,   übt   dieses   Ungetüm   absolute Verwüstung aus, wo auch immer es eingesetzt wird.
Bildquelle: © Copyright Games Workshop Limited