©   kitchecker.com 2017
Einfach   mal   probieren,   dachte   ich   mir,   und   ließ   mir   gleich   zwei   Figurenbausätze von    ICM    im    scheinbar    schier    unendlich    sortierten    1/35    Maßstab    zukommen. Sicherlich   auch   deswegen,   um   meinen   Freund   Otto   Goros   zu   besuchen   und   sich seiner   Fachkompetenz   hinsichtlich   von   Figuren   der   K.   und   K.   Zeit   nützlich   zu machen.   Schon   viele   Fachbücher   bereit   gelegt,   ging   es   nach   einer   herzlichen Begrüßung    gleich    ans    Werk.    Sofort    nach    dem    Betrachten    des    attraktiven Deckelbildes    schoss    es    Otto    gleich    aus    dem    Mund;    das    ist    ein    Schwarzlose Maschinengewehr   07/12.   Womit   wir   gleich   die   militärisch   korrekte   Bezeichnung haben. Die   zwei   sandbraunen   Spritzlinge   und   zwei   einzelne   DIN A-4   Seiten   als   Bau-   und Farbanleitungen,   reichen   vollkommen   für   die   Fertigstellung   aus.   Der   größere   der beiden    Plastikrahmen    enthält    neben    dem    MG    auch    zahlreiche    Ausrüstungs- gegenstände.   Ob   Spaten,   Hacke,   Schaufel,   Pickel   oder   die   unglaublich   fein   ge- gossene   Drahtschere   zeigen   nebst   den   Waffen   wie   dem   Repetierkarabiner   M 1895   in   Lang-   und   Kurzversion   von   der   hervorragenden   Fertigungsqualität   dieses Sets. Trinkgefäße, Essensbehältnisse und Helme, alles ist mit dabei. Nun   fragen   Sie   sich,   so   viele Teile   für   zwei   Mann?   Ganz   einfach,   die Ausrüstungs- gegenstände   liegen   auch   anderen   Bausätzen   von   ICM   und   Italeri   bei,   die   mehr   als zwei   Soldaten   beinhalten.   Unter   der   Katalognummer   35671   ist   dieser   Spritzling auch einzeln bei ICM erhältlich. Eine   willkommende   Bereicherung   der   Grabbelkiste   sind   die   nicht   benötigten   Aus- rüstungsgegenstände,    zumal    mit    Diesen    eine    gewisse    Individualität    in    der Ausführung   seiner   beiden   Figuren   möglich   gemacht   wird.   Da   man   auch   zwei Versionen    des    wassergekühlten    8    mm    MG´s    verwirklichen    kann,    Ausführung M1908 und M1912, ermöglichen beide Varianten mehr Gestaltungsmöglichkeiten. Sitzend   vor   dem   MG   mit   dem   rechts   knieenden   Kameraden,   der   den   Patronengurt aus   der   Munitionskiste   der   Waffe   von   rechts   zuführt,   ergibt   sich   gleich   eine   Idee einer    kleinen    Vignette    auf    einem    Holzsockel.    Ebenso    ist    eine    MG-Stellung    in einem   Diorama   möglich.   Der   künstlerischen   Gestaltung   sind   hier   wenige   Grenzen gesetzt.   13   zu   11   Bauteile,   die   fein   detailliert   und   mit   wenig   Fischhaut   abgespritzt sind, ermöglichen einen einfachen und schnellen Zusammenbau beider Soldaten. Guido Veik, September 2017
Datenblatt
Zielgruppe:
Anfänger
erfahrener Modellbauer
Profi
Verfügbarkeit:
Limited Edition
Serie
Wasserschiebebilder (Decals)
Ausstattung:
Masken
Begleitbroschüre
Lackieranleitung, farbig
Maßstab:   1/35 Produktseite: 35697 Bezugsquelle: Modellbau Koenig Preis: € 9,50 Inhalt: 2 braune Spritzgußrahmen mit ca. 125 Einzelteilen 2-seitige, farbige Bau- und Bemalungsanleitung in A4
Trockenreibemarkierungen
Vielen Dank an die Firma ICM für die Bereitstellung dieses Besprechungsmusters.
Verwendung:
Figurenbausatz
Dioramenzubehör
Neuheiten vorgestellt

ICM 35697

www.icm.com.ua
Vorschaubild klicken zum Vergrößern